Job-ID: 974

Unser Klient

ist ein wachstumsstarkes Unternehmen aus dem Umfeld der Pharmaindustrie. Mit circa 1.000 Mitarbeitern fungiert das Unternehmen als Hersteller und Entwickler für pharmazeutische Produkte. Das Unternehmen ist weiter auf Wachstumskurs und diese Geschäftsentwicklung ist kein Zufall, sondern einer wohldurchdachten und konsequent umgesetzten Unternehmensstrategie zu verdanken und erfordert eine Erweiterung in der Führungsorganisation.

Daher suchen wir für den Standort in der Region Westfalen eine fachlich wie menschlich überzeugende Persönlichkeit als
Branche(n):   Pharmaindustrie
Region(en):    Westfalen
Position:         Fertigung
Arbeitszeit:    Vollzeit

Ingenieur als Leiter Innovation & Automation in der Pharmaindustrie (m/w/d)

Ihr Verantwortungsbereich

Bauen Sie Ihr Team auf und legen Sie die den Fokus auf die Weiterentwicklung und Umsetzung einer Innovations-Roadmap, die seines Gleichen sucht. Dadurch gestalten Sie aktiv die Zukunft des Unternehmens mit.

  • Sie leiten die Abteilung Innovation & Automation und entwickeln Ihr Team sowie den Bereich inhaltlich weiterr
  • Sie entwickeln effiziente, innovative und nachhaltige Fertigungstechnologien im Bereich der Prozessanlagentechnik
  • Sie unterstützen bei der Auswahl und Implementierung von innovativen Automatisierungslösungen
  • Mit Ihrem Team übernehmen sie die Leitung von anspruchsvollen, bereichsinternen und bereichsübergreifenden Projekten, erstellen die Dokumentation inkl. der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften
  • Sie verantworten die Entwicklung und Scouting neuer Technologien in Zusammenarbeit mit Technologieexperten, externen Anlagenlieferanten, Ingenieurdienstleistern und Beratern

Ihre Persönlichkeit

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwissenschaften (z. B. Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder Automatisierungstechnik) o. ä.
  • Mehrjährige relevante Praxis in einem Industrieunternehmen sowie Erfahrungen in der industriellen Automatisierungstechnik sowie in der Prozessanalyse, -optimierung und -digitalisierung
  • Führungserfahrungen sind wünschenswert
  • Sicheres strukturieren von Aufgaben und Umsetzungsstärke sowie ausgeprägte Stärken im Projekt- und Schnittstellenmanagement
  • Ihre Arbeitsweise lässt sich als proaktiv, interdisziplinär denkend und zielstrebig beschreiben
  • Sie sind eigeninitiativ und verantwortungsbewusst, Treten sicher auf und schätzen die Teamarbeit
  • Hohe Affinität für neue Technologien und IT-Systeme sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab

Ihre Perspektiven

  • Karriere: - Aufgrund des nachhaltigen Expansionskurs suchen wir Persönlichkeiten, die einen Karriereschritt machen wollen
  • Spielraum und Eigenverantwortung: - Spannende Projekte mit fachlich herausfordernden Aufgaben, agile Prozesse, flache Hierarchien, direkter Einfluss auf den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens
  • Individuelle Förderung: - Fundierte Einarbeitung, regelmäßige Mitarbeitergespräche, motivierende Ziele und persönlicher Entwicklungsplan
  • Zuverlässigkeit und Kontinuität: - Wertebasierte Unternehmensführung, zukunftssicherer Arbeitsplatz sowie langfristige Perspektiven
  • Motivierendes Arbeitsumfeld: - Attraktive Vergütung, wettbewerbsfähige Altersvorsorge, 30 Tage Erholungsurlaub, Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, kostenfreie Kaffeegetränke, Mineralwasser und Obstangebote


Ihr nächster Schritt:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit.
Für Fragen stehen Ihnen zur Verfügung: Sarah Koch und Lars Seemann

Telefon: 04351-90760-21 oder
E-Mail: bewerbung@umaris.de


Diskretion sichern wir Ihnen zu.


Telefon: +49 4351 / 90760 00
Telefax: +49 4351 / 90760 99
E-Mail: bewerbung@umaris.de
umaris e.K.
Riesebyer Str. 16a
24340 Eckernförde